CAC-Vergabebestimmungen

31.01.2017

Vorläufige Änderung der Bestimmungen durch Vortandsbeschluss, gültig bis zur nächsten MV:

Die gefordertern Anwartschaften für Jugend-Champion müssen 3 Anwartschaften sein,  davon  mindestens 2 vom CTA.

Die gefordetrn Anwartschaften für CTA Champion müssen 4 Anwartschaften sein , davon mindestens 3 vom CTA.

Bezüglich der Reserve-Anwartschaften bleibt alles wie bisher.

 

 

(Stand: Oktober 2015)

 

Bitte beachten:  Alle Richterberichte im Original zusenden. Sie bekommen diese mit einem entsprechenden Vermerk für welchen Club Titel gebraucht mit der Urkunde zurück.

 

Deutscher Champion Schönheit (CTA)

Der Titel „Deutscher Champion Schönheit (CTA)“ wird an Hunde verliehen, die 4 Anwartschaften (CAC) nachweisen, die unter 3 verschiedenen Zuchtrichtern erworben wurden bzw.  wird an Hunde verliehen, die 3 Anwartschaften (CAC) und 2 Reserveanwartschaften (CAC-Reserve) nachweisen, die unter 3 verschiedenen Zuchtrichtern erworben wurden. Für diesen Fall erfolgt die Wertigkeit der beiden CAC-Reserve analog zur Wertung eines CAC.

 

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für den Erwerb der Anwartschaften und Reserveanwartschaften, die zur Verleihung des Titel „Deutscher Champion Schönheit (CTA) führen, jedoch muss der zeitliche Mindestabstand zwischen erster und letzter 1 Jahr und 1 Tag betragen.

 

Nach Vorlage der geforderten Anwartschaften, die alle auf Sonderschauen oder Spezialzuchtschauen des CTA (Ausnahme: ein neutrales CAC vom VDH ist auch gültig) erworben sein müssen und einer Kopie des Abstammungsnachweises des Hundes, erfolgt die Zuerkennung des Titels. Nach Zahlungseingang der Bearbeitungsgebühr von 10,-- Euro (30,-- Euro Nichtmitglieder) erhält der Besitzer des Hundes die Bestätigung und eine Schmuckurkunde.

 

Deutscher Jugendchampion Schönheit (CTA)

Der Titel „Deutscher Jugendchampion Schönheit (CTA)“ wird an Hunde verliehen, die 3 Anwartschaften (Jugend-CAC) nachweisen, die unter 2 verschiedenen Zuchtrichtern erworben wurden. 

Zwei Reserveanwartschaften können zu einer vollen Anwartschaft gewandelt werden. 

Eine Reserveanwartschaft kann zur vollen Anwartschaft gewandelt werden, wenn der mit V1 bewertete Hund die Vorraussetzungen für den Titel schon erlangt hat.

 

Die Anwartschaften müssen in der Jugendklasse, im Alter zwischen 9 und 18 Monaten erworben sein.

 

Nach Vorlage der geforderten Anwartschaften, die alle auf Sonderschauen oder Spezialzuchtschauen des CTA (Ausnahme: ein neutrales CAC vom VDH ist auch gültig) erworben sein müssen und einer Kopie des Abstammungsnachweises des Hundes erfolgt die Zuerkennung des Titels. Nach Zahlungseingang der Bearbeitungsgebühr von 10,-- Euro (30,-- Euro Nichtmitglieder) erhält der Besitzer des Hundes eine Bestätigung und eine Schmuckurkunde.

 

Deutscher Veteranenchampion Schönheit (CTA)

Der Titel „Deutscher Veteranenchampion Schönheit (CTA)“ wird an Hunde verliehen, die 3 Anwartschaften (Vet-CAC) nachweisen, die unter 2 verschiedenen Zuchtrichtern erworben wurden. Es gibt keine zeitliche Begrenzung für den Erwerb der Anwartschaften.

 

Nach Vorlage der geforderten Anwartschaften, die alle auf Sonderschauen oder Spezialzuchtschauen des CTA (Ausnahme: ein neutrales CAC vom VDH ist auch gültig) erworben sein müssen und einer Kopie des Abstammungsnachweises des Hundes, erfolgt die Zuerkennung des Titels. Nach Zahlungseingang der Bearbeitungsgebühr von 10,-- Euro (30,-- Euro Nichtmitglieder) erhält der Besitzer des Hundes die Bestätigung und eine Schmuckurkunde.

Für Nichtmitglieder gelten die dreifachen Gebühren.

 

Entsprechende Unterlagen werden nur bearbeitet, nachdem ein Zahlungseingang auf dem

CTA-Konto 3550746 bei der Sparkasse Aachen

BLZ 390 500 00

IBAN: DE 56 3905 0000 0003 5507 46

SWIFT-BIC: AACSDE33

 

zu verzeichnen ist